Herzlich Willkommen auf der Homepage des Tennisclub Heisingen e. V.!

Der Tennisclub Heisingen e. V. wurde 1969 gegründet. Innerhalb weniger Jahre entstand hier, an der Westpreußenstraße 50, unter großem Einsatz der ersten Mitglieder und mit viel Eigenleistung diese schön gelegene Clubanlage oberhalb des Baldeneysee.
Zusätzlich zu den fünf Ascheplätzen der Außenanlage bietet der Verein einen Hallenplatz, der im Sommer wie im Winter gemietet werden kann.
Neben den Tennisplätzen bietet das HeiBreak, als öffentliche Gastronomie im TCH einen lauschigen Treff für Sportler und Ausflügler im gemütlichem Restaurant oder der herrlichen Sonnenterrasse hoch über dem See und Schellenbergerwald. Hier bietet das junge HeiBreak-Team kühle Getränke und abwechslungsreiche saisonale Küche nach dem Match oder Spaziergang.

News

Die Gastronomie und der Sanitärbereich wird ab dem 28.07 wieder geöffnet
Die Arbeiten am Dach gehen gut voran. Wenn alles nach Plan läuft, wird die Halle am Freitag komplett neu eingedeckt sein. Danach geht es an die Dachfläche über der Gastronomie.
Da diese Arbeiten einfacher durchzuführen sind, können die Terrasse, Platz 1 und der Sanitärbereich dann jeweils ab 16:00 wieder genutzt werden.
Die Gastronomie ist ab dem 28.07 auch wieder bewirtet.

***Aktuelle Fotos von der Baustelle bzw. dem Fortschritt der Arbeiten unter der Rubrik Fotos**********

Geschrieben am 21.07.2015  

********* aktuelle Bilder von der Baustelle !!
Derzeit findet man auf unserem Parkplatz keinen Platz. Am besten kommt man mit dem Fahrrad. Das eigene Auto sollte in jedem Fall auf der Westpreußenstr. geparkt werden. Das Unfallrisiko durch umherfahrende Baustellenfahrzeuge ist nicht unerheblich und kaum zu vermeiden.

Unter der Rubrik Fotos auf unserer Homepage werden aktuelle Aufnahmen von der Baustelle in einem neuen Fotoalbum abgelegt.
Viel Spaß beim Betrachten.

Geschrieben am 07.07.2015  

Sperre Gebäude und Platz 1
Liebe Sportsfreunde,

die Arbeiten an dem Gebäude bzw. Dach haben pünktlich und im vollem Umfang begonnen.
Derzeit ist die Parkplatzfläche fast komplett mit Material belegt. Es ist alles sehr eng, das Unfallrisiko
durch umherfahrende Fahrzeuge und zwischengelagerter Werkzeuge etc. ist nicht unerheblich!

Nochmals hiermit in der gebotenen Klarheit.

Platz 1 und das Gebäude sind komplett und ausnahmslos für alle gesperrt.
Eine Zuwiderhandlung geschieht ausdrücklich ohne Genehmigung des Vorstandes und auf eigene Gefahr.

Wir müssen aus Sicherheitsgründen auf der Einhaltung der Regelung bestehen, ansonsten
müsste der Spielbetrieb auf der gesamten Tennisanlage während der Baumaßnahme komplett eingestellt werden.

Mit sportlichen Grüßen

Euer Vorstand



Geschrieben am 07.07.2015  

Players Night 2015 im TCH
Nach Abschluss der diesjährigen Medenspielsaison gab es ausreichende Gründe ausgelassen zu feiern.
Bei coolen Cocktails und kleinen Snacks wurde zu DJ Werners Musik bis in den frühen Morgen getanzt.

Geschrieben am 26.06.2015  

Bauarbeiten am TCH gehen in die
Es ist soweit: Die Dachsanierung unserer Tennishalle geht in die „heiße Phase“. Die große Baumaßnahme hat natürlich Auswirkungen auf den Spielbetrieb und unsere Gastronomie, über die wir im Folgenden informieren möchten:
Am 29.06.2015 beginnt die Einrichtung der Baustelle. Am 07.07 werden dann voraussichtlich die Dachelemente geliefert.

Aus Sicherheitsgründen ist es erforderlich, ab 07.07 das Clubhaus und Platz 1 voraussichtlich bis zum 20.07
komplett zu sperren!

Witterungsbedingt kann es zu einer Ausweitung der Sperrzeit kommen. Alle Beteiligten werden jedoch ihr Bestes geben die Sperrzeit so kurz wie möglich zu halten. Auf den Plätzen 2-5 ist der Spielbetrieb weiterhin möglich. Auf dem Parkplatz werden in dieser Zeit zwei mobile Toilettenhäuschen vorgehalten. Der Parkplatz ist während der gesamten Baumaßnahme nur eingeschränkt nutzbar, da die Baufirma dort Materialien und Geräte lagern muss. Unsere Gastronomen machen in der Zeit der Clubhaussperre Urlaub. Wir haben die Hauptbaumaßnahme bewusst in die Sommerferien gelegt, weil die Anlage dann erfahrungsgemäß weniger frequentiert ist. Nach der Dachsanierung steht noch die Renovierung der Umkleiden und Duschen an, hierzu werden wir nochmal gezielt informieren, wenn die Termine feststehen. Alle Beteiligten sind sehr bemüht die Einschränkungen durch die Baumaßnahmen so gering wie möglich zu halten. Wir zählen jedoch auf Euer Verständnis, dass gewisse Einschränkungen bei Baumaßnahmen schlichtweg unvermeidbar sind und es auch immer ein wenig anders kommen kann als geplant. Der Lohn, das sollten wir uns dabei stets vor Augen führen, ist eine deutliche Aufwertung unserer Halle bzw. Anlage, in der das Spielen, nach Abschluss der Arbeiten, sicher noch mehr Spaß machen wird.

Euer Vorstand

Geschrieben am 22.06.2015  

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 >